Kältetechnische Anlagen sind ein wichtiger Bestandteil in Gewerbe-, Handels- und Industrieunternehmen. Sie unterstützen bei der Kälteerzeugung, die in den Prozessen zur Herstellung oder Kühlung von Lebensmitteln, pharmazeutischen Produkten oder Chemikalien benötigt wird. Ihr Einsatz hat allerdings seinen Preis. Je nach Größe der Anlage machen die Kosten für den Energieeinsatz 40 bis 80 % der Gesamtkosten aus. Aus diesem Grund kommt dem Thema Energieeffizienz ein ganz besonderer Stellenwert zu – und damit auch der technischen Dämmung.

Die Dämmung mit Kaiflex Produkten reduziert in einem Bereich zwischen Raumtemperatur und -50 °C (Medientemperaturen zwischen -50 °C (-196 °C) und +110 °C) nachhaltig Energieverluste, wodurch Treibhausgase eingespart und die Umwelt geschont werden kann. Speziell bei kältetechnischen Anlagen dient sie einem weiteren Zweck: dem Verhindern von Tauwasser. Rohrleitungen in der Kältetechnik transportieren Medien, die sehr viel niedriger temperiert sind als die Umgebung. Dabei kann Tauwasser entstehen, wenn die Temperatur eines Materials unter der seiner Umgebung liegt und sich dadurch auf dem Material eine mit Feuchtigkeit übersättigte Atmosphäre entwickelt. Durch diese Temperaturunterschiede kommt es zu Feuchtekondensation an den Rohraußenseiten. Die Folgen: Durchfeuchten, Schimmel, Korrosion und gefrorenes Eis. 
 

Teaser Refrig
Fire protection

Brandschutz

Mit Kaimann können brandschutztechnische Zielvorgaben der DIN EN 13501-1 leichter erreicht und darüber hinaus Zeit und Kosten gespart werden. Denn: Zur Bauteilabschottung von Leitungssystemen im Wand- oder Deckendurchbruch ist kein Material- oder Herstellerwechsel notwendig. Kaimann liefert abgestimmte Systemlösungen für den sicheren Brand-, Personen und Anlagenschutz, bestehend aus innovativen Dämmstoffen und passendem Zubehör wie z. B. Rohrträger, Kleber und Tape. Mit den Rauchentwicklungsklassen s1 („geringe Rauchentwicklung“) und s2 („begrenzte Rauchentwicklung“) erfüllen die Dämmstoffe somit die höchsten europäischen Rauchvorgaben und leisten für eine Vielzahl an Rohrdurchführungslösungen mindestens 90 Minuten bzw. 120 Minuten Feuerwiderstand - bis zu einem Rohraußendurchmesser von 133 mm bei Stahl und 42 mm bei Kupfer sogar ohne zusätzliche Brandschutzmatte bei der Rohrdurchführung mit Kaiflex KKplus s1 oder Kaiflex KKplus s2. Für größere Rohrdurchmesser und bei der Durchführung durch leichte Trennwände bzw. für die Abschottung von brennbaren Leitungssystemen kommt dafür ergänzend das Bandagensystem „Kaiflex Pyrostar“ zum Einsatz
Mehr lesen
Weniger lesen

Energieeffizienz

Eine optimale technische Dämmung kann nachhaltig dabei unterstützen, die Energieverluste bei einer haus- oder betriebstechnischen Anlage auf Dauer gering zu halten. Kosteneinsparende Maßnahmen zur Steigerung der Energieeffizienz und Systemleistung lassen sich durch die Dämmung des gesamten Rohrleitungsnetzes mit Kaiflex leicht verwirklichen. Dank der niedrigen Wärmeleitfähigkeit von bis zu λ ≤0,033 (W/m·K) und der somit sehr guten thermischen Leistung kann bereits mit einer Mindestdämmschichtdicke der Energiehaushalt nachhaltig optimiert werden, wie folgendes Beispiel zeigt: Ein nicht isoliertes Rohr DN 50 hat einen jährlichen Energieverbrauch von 172,2 kWh pro Meter Rohr. Bei einem Wärmepreis von 0,24€/kWh entstehen Kosten in Höhe von 41,33 Euro pro Meter und pro Jahr. Ist das Rohr dagegen mit einem 19 mm dicken Kaiflex Dämmstoff ummantelt, reduzieren sich der Energieverbrauch auf 39 kWh und die Betriebskosten auf 9,36 Euro pro Meter und pro Jahr (Umgebungstemperatur: 23 °C, Mediumtemperatur: 6 °C, rel. Luftfeuchte: 75 % Anlagenstunden: 6.000 h). Damit lassen sich 77 Prozent der Kosten einsparen und der Einsatz von Kaiflex hat sich bereits nach kurzer Zeit amortisiert.
Mehr lesen
Weniger lesen
Thermal efficiency
Corrsion

Korrosionsschutz

Korrosionsvorgänge unter Dämmungen gehören zu den versteckten und besonders kritischen Schadensverläufen. Besonders gefährdet sind Kälte-, Tiefkälte- und Wechseltemperaturanlagen, also Installationen, die dazu neigen, Luftfeuchtigkeit durch die Dämmung zu ziehen. Kaimann Korrosionsschutzsysteme tragen einen erheblichen Teil dazu bei, den Werkstoff unter der Dämmung zu schützen und damit das Risiko von verschiedensten Korrosionsarten (z. B. Sauerstoff- oder Risskorrosion) sowie kostspielige Anlageschäden und Stillstandszeiten zu senken. Die geschlossenzellige Struktur bietet eine verlässliche Dampfbremse, schützt sicher vor Durchfeuchtung und verfügt über einen chemisch neutralen pH-Wert von etwa 7. Dadurch begünstigen sie weder eine saure noch alkalische Korrosion. Kaifinish Schutzanstriche bieten Korrosionsschutz durch Abschirmung, also Isolierung der Rohroberfläche durch Luft- und Feuchtigkeitsausschluss.
Mehr lesen
Weniger lesen

Oberflächenschutz

Ummantelungen von Kaimann vereinen leistungsstarke Dämmeigenschaften mit einem belastbaren Oberflächenschutz. Dank sehr guter Werte bei z. B. Reiß- und Zugdehnung oder Durchstoßfestigkeit sind die darunterliegende Dämmung und Rohrleitungen optimal vor mechanischer Beschädigung und den Einflüssen von UV-Strahlung und Witterung bei der Anwendung im Außenbereich geschützt. In den Gebäuden überzeugt der Oberflächenschutz durch seine Optik, welche sich bei einer offenen Verlegung harmonisch ins Gesamtbild einfügt. Kaiflex Protect Systeme sind zudem eine gute Alternative zu herkömmlichen Dämmstoffummantelungen, da auf eine Erhöhung der Dämmschichtdicke sowie auf den montagebedingten Luftspalt verzichtet werden kann. Dank der Langlebigkeit der Dämmstoffe fallen keine Folgekosten an: Werden die Kaiflex Ummantelungen nicht beschädigt, ist von einer langjährigen Nutzungsdauer ohne Veränderungen der technischen Eigenschaften auszugehen.
Mehr lesen
Weniger lesen
Surface protection
Sustainbility

Nachhaltigkeit

Von thermischer Leistung über Schadstoffarmut bis zu einer umweltfreundlichen Herstellung – es sind viele Facetten, die berücksichtigt werden sollten, wenn ein Produkt oder ein Gebäude als nachhaltig - etwa nach DGNB, BREEAM oder LEED - zertifiziert werden soll. Wie leistet Kaimann seinen Beitrag? Mit den Environmental Product Declarations (EPD) wird die Ökobilanz der Kaimann Dämmstoffe noch transparenter, womit das Unternehmen die Planung und Zertifizierung von nachhaltigen Gebäuden unterstützt. Kaiflex Dämmstoffe verringern während ihrer 20-30 Jahre Lebensdauer bis zu 660 kg CO2-Emissionen und sparen das bis zu 580-fachen der Menge an CO2 ein, die bei Ihrer Herstellung freigesetzt wurden. Das ist sowohl gut für die Umwelt als auch für die Kostenbilanz von Unternehmen und Gebäudebetreibern. Kaiflex bietet zudem aufgrund seiner spezifischen Struktur Vorteile für die Gesundheit: Mit seiner Geschlossenzelligkeit ist er staub- und faserfrei für hygienische Anforderungen bei der Installation und während des Anlagenbetriebs. Die Dämmstoffe verfügen ohne Zusatzstoffe über einen ausgezeichneten Schutz vor Schimmel- und Bakterienbildung und steigern somit die Qualität der Innenraumluft.
Mehr lesen
Weniger lesen

Schallschutz

Wirkungsvolle Schallschutzmaßnahmen von gebäude- und betriebstechnischen Anlagen werten Gebäude auf, steigern die Produktivität sowie das Wohlergehen der Nutzer und senkt stressbedingte Gesundheitsrisiken sowie die Anzahl von Arbeitsunfällen. Insbesondere in den Bereichen schutzbedürftiger Räume sowie dem Arbeitsumfeld sollten daher effektive Schallschutzlösungen, welche mit den strengen gesetzlichen Anforderungen konform sind, eingesetzt werden. Kaimann Dämmstoffe leisten hierzu einen wertvollen Beitrag, indem sie für zwei Arten von Lärmminderungsmaßnahmen eingesetzt werden: Schallabsorption und Schallisolation. Während bei der Schallabsorption die Schallenergie meist durch die Umwandlung in Wärme vermindert wird, schirmt die Schallisolation die Ausbreitung von Luft- und Körperschall durch eine Barriere ab. Damit sind Planer und Verarbeiter auf der sicheren Seite, da die Schallschutzlösungen für die Einhaltung von gesetzlichen Anforderungen sorgen.
Mehr lesen
Weniger lesen
Noise protection

Dämmschichtdickenrechner Kaicalc

Wer auf sorgfältige Planung, Verarbeitung und Qualität bei der Planung seiner Projekte setzt, beugt kostspieligen Anlagenstörungen oder gar -ausfällen vor und kann so die Betriebskosten langfristig stabil halten – bzw. diese sogar nachhaltig senken. Entscheidend dafür ist sowohl die Wahl des richtigen Dämmstoffes als auch die korrekte Berechnung der Dämmschichtdicke. Unser Dämmschichtdickenrechner steht Ihnen dabei rund um die Uhr verlässlich zur Seite.

Gehe zu Kaicalc 

Geeignete Produkte für diese Anwendung

Alle produkte

Service Center

Download center
Filters
Dokumenttyp
  • Technische Dokumentation
  • Montageinformation
  • Projektbericht
  • Produktdokumentation
  • Fachartikel
  • Anwendungsbroschüre
  • Filter leeren
Produkte
  • Kaiflex Protect TS (KKplus)
  • Kaiflex Protect F-BLACK (KKplus)
  • Kaiflex Protect Alu-TEC (KKplus)
  • Kaiflex EPDMplus
  • Kaiflex EPDMplus Tape
  • Kaiflex HFplus s2
  • Kaiflex HFplus s2 Tape
  • Kaiflex KKplus s1
  • Kaiflex KKplus s1 Tape
  • Kaiflex KKplus s2
  • Kaiflex KKplus s2 Tape
  • Kaiflex KKplus s3
  • Kaiflex KKplus s3 Tape
  • Kaiflex Protect Alu-NET (ST)
  • Kaiflex Protect TS (ST)
  • Kaiflex Connect
  • Kaiflex RT-KKplus
  • Kaiflex RT-KKplus s1/s2
  • Kaiflex RT-HFplus s2
  • Kleberpumpe
  • Pinsel
  • Messerset
  • Mattenmesser
  • Keramikmesser
  • Gelstift
  • Kaiflex Reiniger
  • Protect Dichtmasse
  • Kaiflex Protect TS Tape
  • Kaiflex Protect Alu Tape
  • Alu Tape
  • Kaiflex Protect Alu Butyl Klebeband
  • Kaiflex Protect BLACK Butyl Tape
  • Protect (R) HD
  • Kaiflex Pyrostar
  • Kaiflex Spezialkleber 415
  • Kaiflex Spezialkleber 494 HHF
  • Kaiflex Spezialkleber 515 ECO
  • Kaifinish Base
  • Kaifinish Primer
  • Kaifinish Cover
  • BMK Brandschutzmasse
  • Kaifinish Color
  • Kaiflex Spezialkleber 414
  • Kaiflex Spezialkleber EPDM
  • Filter leeren
Alle Filter Leeren

Weitere Anwendungsbereiche

Picto Indutsry
Betriebstechnik

Die Anforderungen an Dämmstoffe in der Lebensmittel- sowie chemischen/pharmazeutischen Industrie und in der Energiewirtschaft sind besonders hoch: Die technischen Anlagen sowie Rohrleitungen sind in diesen Bereichen starken Temperaturschwankungen bzw. sehr tiefen Temperaturen ausgesetzt.

Picto Marine
Schiffbau

Dämmstoffe im maritimen Umfeld müssen besonders hohe Anforderungen erfüllen. Sie müssen während einer interkontinentalen Überfahrt innerhalb kürzester Zeit sowohl eisigen Temperaturen in nordischen Gewässern als auch tropischen Umwelteinflüssen trotzen, ohne dabei an Dämmfunktion zu verlieren.

Picto OEM
OEM

In verschiedenen anspruchsvollen Branchen wie dem Schienenverkehr, Automotive und Apparate- und Anlagenbau sind Kaimann Dämmstoffe wichtige Komponenten für ein hochwertiges Endprodukt.