Rohrleitungen, die besonders hoch temperierte Medien transportieren, müssen mit Dämmstoffen isoliert werden, die diesen besonderen Bedingungen sicher standhalten. Bei Solaranlagen und Wärmepumpen beispielsweise steigt die Temperatur der Medienrohre auf über +100 °C.

Aber auch im industriellen Bereich muss das Dämmmaterial hohe gebäudetechnische Ansprüche erfüllen, hier werden Rohrleitungen häufig Wechseltemperaturen ausgesetzt und transportieren Medien in einem weiten Temperaturbereich zwischen +150 °C bis –50 °C (–200 °C). Auch hier behalten Kaimann Dämmstoffe ihre zuverlässige Dämmleistung, Flexibilität und konstante Wärmeleitfähigkeit über die gesamte Nutzungsdauer des Systems bei.

Zur Dämmung der außenliegenden Rohrleitungen muss das Material zudem besonders beständig gegenüber UV, Ozon sowie Witterungseinflüssen sein.
 

Produkte für diese Anwendungen geeignet

Kaiflex EPDMplus
Kaiflex EPDMplus
Kaiflex Solar EPDM
Kaiflex Solar EPDM
Kaiflex Solar EPDMplus 2in2
Kaiflex Solar EPDMplus 2in2

Service Center

Download center
Filters
Dokumenttyp
  • Technische Dokumentation
  • Montageinformation
  • Produktdokumentation
  • Fachartikel
  • Servicebroschüre
  • Filter leeren
Anwendungen
  • Heizung und Sanitär
  • Kaltwasser-Anwendungen
  • Kältetechnik
  • Lebensmittel-Industrie
  • Energiewirtschaft
  • Chemische/pharmazeutische Industrie
  • Tieftemperaturtechnik
  • Apparate- und Anlagenbau
  • Kaltwasser-Anwendungen
  • Automotive
  • Solarthermie
  • Filter leeren
Produkte
  • Kaiflex EPDMplus
  • Kaiflex Solar EPDM
  • Kaiflex Solar EPDMplus 2in2
  • Filter leeren
Alle Filter Leeren

Produkte für diese Anwendungen geeignet

Weitere Produktgruppen

Alle produkte