Sign In

Blog

 Materialverbrauch sicher kalkulieren

Header Slider Images

Materialverbräuche bei der Verarbeitung von Kaiflex

Kurze Bauzeiten, hoher Kostendruck, die nächsten Aufträge bereits in der Warteschlange – auf der Baustelle muss es in der Regel schnell und effizient zugehen. Dies gilt auch für die Montage der technischen Isolierung. Alles, was vorab genau berechnet werden kann, ist hilfreich.

Die Lösung: Eine technische Hilfe von Kaimann, mit denen Verarbeiter den voraussichtlichen Materialverbrauch vorab kalkulieren können. Die Arbeitshilfe listet für Kaiflex Produkte die Richtmengen (Platten) sowie Mindestdämmschichtdicken nach VDI 2055 auf. So lässt sich schnell und einfach errechnen, wie viel im Regelfall für welches Projekt eingeplant werden muss. Zudem gibt die Broschüre Auskunft über die einzuplanende Klebemenge bei der Verarbeitung von Schläuchen. Ebenso zeigt sie sie auf, wie viel Kaiflex Tape zur Abdichtung von Klebestellen und -nähten, Abzweigungen sowie Bandagierungen verwendet werden muss.

Das Ergebnis: Angebote für den Kunden lassen sich in puncto Verbrauch wesentlich genauer erstellen. Materialverschnitt und Fehlbestellungen reduzieren sich auf ein Minimum.

Download „Materialverbräuche bei der Verarbeitung von Kaiflex“
Teasertext for results and related content
Eine technische Hilfe von Kaimann, mit denen Verarbeiter den voraussichtlichen Materialverbrauch vorab kalkulieren können.

Images

Thumbnail for news overview
Background for Infoboxes
Thumbnail for related content

Related Content

Tagging columns

Products
 
Countries
DEU - de; AUT - de; CHE - de
Attributes
 
Test Methods
 
Application Areas
 
Tags
Corporate Content
Topics
 

Technical columns

Article Date
9/16/2019
Target
blog-technical-insulation