Kaimann - Insulation Solutions for Hot Water Applications

​Solaranlagen

Kaiflex erhöht die Energieeffizienz von Solarle​itungen

 

 

​Anwendungsbereiche​ für​ Kaimann Produkte

 

 

Kaiflex erhöht die Energieeffizienz von Solarleitungen


Die Wärmeverluste der Rohrleitungen zwischen dem Warmwasserspeicher und den Solarkollektoren verringern die Effektivität des Systems. Im Vergleich zu konventionellen Systemen werden aber keine fossilen Brennstoffe verschwendet.

Die Dämmung der Solarleitungen verringert den Energieverlust, wodurch die Anlage das gesamte Jahr über effizienter arbeitet. Dies ist im Herbst, Winter und Frühling besonders wichtig, da es durch die eingesparte Energie nicht mehr erforderlich ist, auf ausschließlich fossile Brennstoffe zurückzugreifen.

Bei der Dämmung von Solarleitungen sind andere Bedingungen zu beachten als bei konventionellen Warmwassersystemen.

Solarkollektoren befinden sich hauptsächlich außerhalb des Gebäudes. Aufgrund der exponierten Lage des Kollektors zum Warmwasserspeicher ist die Dämmung anfällig für äußere Einflüsse, wie UV, Ozon, Vögel oder Nagetiere. Solche Schäden können die Dämmung schädigen und Wärmebrücken treten auf. Energieverluste sind vorprogrammiert.

Damit es im Zusammenhang mit den Solarleitungen zu keinem Energieverlust kommt, sollte die Dämmung folgende Eigenschaften aufzuweisen:

 

 

Feuchtigkeits-Resistenz

Kaiflex ist als superfeiner, geschlossenzelliger Elastomerdämmstoff hoch resistent gegen Feuchtigkeit und Wasser.

Hochtemperaturbeständigkeit

Im Sommer weisen die Temperaturen von Solarleitungen bis zu 150°C auf. Der Dämmstoff muss derartigen Temperaturen standhalten.

UV-Beständigkeit

Einfallendes UV-Licht kann ungeeignete Dämmung äußerlich zerstören. Die Dämmung der Solarleitungen sollte uneingeschränkt UV-beständig sein.

Schädlingsresistenz

Vögel und Nagetiere greifen gezielt Dämmstoffe an, die ihnen Nestbaumaterial liefern. Robuste Beschichtungen schützen die Dämmstoffe und garantieren eine beständige Effektivität über viele Jahre.

Flexibilität

Solarleitungen sind stark gebogen, um die Solarmodule mit dem Wasserspeicher zu verbinden. Flexible Dämmstoffe eignen sich hervorragend zur Dämmung des gesamten Leitungsnetzes, ohne dass Verbindungsnähte entstehen, durch die Wärme verlorengeht.