Kaimann - Insulation Solutions for Air-Conditioning Applications

Klima / Lüftung
Kaiflex schützt Rohre von Klimaanlagen.​

 

 

​Anwendungsbereiche​ für​ Kaimann Produkte

 

 

Kaiflex schützt Rohre von Klimaanlagen

​​​ ​​​

Split-Klimageräte sind heutzutage unentbehrlich geworden. Während der Sommerzeit sollen überall im Büro, in den Geschäften und in der Freizeit angenehme Temperaturen herrschen. Das körperliche Wohlbefinden steht an oberster Stelle. ​

Bei dieser Art von energieintensiven Vorgängen ist der Einsatz von geschlossenzelligen Elastomerdämmstoffen energetisch sehr wichtig, damit die Klimaanlage so effizient wie möglich arbeiten kann. Wenig Energieverlust und auch Vermeidung von Feuchtigkeitsbildung sind die Schlüssel zum Erfolg, die eingesetzte Energie optimal zu nutzen. Feuchtigkeit kann die Korrosion der Kupferrohrleitungen von Klimaanlagen drastisch beschleunigen. Korrosion verkürzt die Lebensdauer der Rohrleitungen, eine Reparatur kann sehr kostspielig sein. Daher ist es äußerst wichtig, die Kondensatbildung auf den Rohrleitungen zu unterbinden.

Die gesamte Rohrleitung sollte mit einer geschlossenzelligen Elastomerdämmung gedämmt sein. Somit hat Feuchtigkeit keine Chance, das Rohr zu erreichen. Idealerweise sollte die Dämmung folgende Eigenschaften haben:

 

 

Wasserdampfbremse

Durch die superfeine Zellstruktur der geschlossenzelligen Kaiflex Produkte ist die Dampfbremse über die gesamte Dämmschichtdicke „eingebaut“. Wasserdampf beeinflusst die Kaiflex Dämmung nicht. Eine weitere externe Dampfbremse ist unnötig.

Keine Durchlässigkeit

Offenzellige Schaumstrukturen saugen durch den Dochteffekt Wasser wie ein Schwamm auf. Kaiflex ist undurchlässig, Feuchtigkeit kann den geschlossenzelligen Dämmstoff nicht durchdringen.

Flexible & nahtlose Anwendung

Bei gedämmten Rohrleitungen treten hohe Energieverluste, Eisbildung, Feuchtigkeit und Korrosion auf, wenn Lücken in der Dämmung vorhanden sind. Kaiflex ist in sich flexibel und kann nahtlos verarbeitet werden.