​​​​​​​​​​​​Schienenverkehr
Kaiflex Dämmstoffe werden den hohen
Brandschutzanforderungen der EN 45545 gerecht.​

 

 

​Anwendungsbereiche​ für​ Kaimann Produkte

 

 

Die höchste Priorität nach der EN 45545 haben im Brandfall der Schutz und die Sicherheit von Passagieren und Personal. Um dies zu gewährleisten, muss vor allem die Ausbreitung des Brandes sowie die Bildung von toxischen Gasen unterbunden werden. Kaiflex rail Dämmstoffe sind flexible, geschlossenzellige Elastomere, die speziell für den Einsatz in Schienenfahrzeugentwickelt wurden. Unsere Produkte erfüllen die Gefährdungsstufen HL2/HL3 der Anforderungsklasse R1.​

In der folgenden Ansicht haben wir beispielhafte Anwendungen im Waggon aufgeführt. Für eine individuelle Projekt-Beratung nehmen Sie bitte direkt Kontakt mit uns auf.​

     

 

KAI_FORUM_0615_GJK_Granulat.jpg  

Bei einer Maximalbelegung des Zuges muss insbesondere die Raumluft kontinuierlich klimatisiert und aufbereitet werden. Dabei müssen Luftkanäle vor Wärmeverlusten geschützt als auch Kondensatbildung am Bauteil ausgeschlossen werden. Dank ausgezeichneter thermischer Werte sind Kaiflex Dämmstoffe eine optimale Ergänzung zum Lüftungssystem des Waggons. Die Elastomere sind staub- und faserfrei, feuchtigkeitsresistent und vermeiden die Bildung von Bakterien, die durch die Lüftung in den Waggons verteilt werden können.

KAI_FORUM_0615_GJK_Granulat.jpg  

Für die Sanitäranlagen und das Bordrestaurant muss permanent Frischwasser von gleichbleibender Qualität zur Verfügung stehen. Dafür muss die Wassertemperatur kontinuierlich aufrechterhalten und die Bildung von krankheitsauslösenden Erregern wie z. B. Legionellen vermieden werden. Kaiflex Dämmstoffe verfügen über einen ausgezeichneten Schutz vor Schimmel- und Bakterienbildung. Die Ummantelung der Tanks verhindert die Bildung von Kondensat und Korrosion und gewährleistet eine konstante Temperatur des Wassers.

kaiflex_rail_wand.jpg  

Um den Passagieren während der Fahrt eine optimale Wohlfühlatmosphäre bieten zu können, müssen ein konstantes Raumklima sowie eine Minimierung von Außengeräuschen gewährleistet sein. Kaiflex Dämmstoffe bieten sowohl eine thermische als auch akustische Dämmung zwischen den Wandschalen. Das Kaiflex railLSLT Schlauchmaterial ist aufgrund seiner geschlossenzelligen Struktur und Flexibilität unser idealer Dämmstoff für eine effiziente Dämmung der Versorgungsleitungen.

kaiflex_rail_schottdurchbruch.jpg  

Im Brandfall stellen Rohrdurchführungen zwischen Waggons ein hohes Gefährdungspotenzial dar. Das Feuer kann auf die nächstliegenden Abteile übergreifen und der Brand sich dadurch rasch ausbreiten. Kaiflex railCLAD expandiert im Brandfall und schließt Lücken wie z. B. Wanddurchführungen bzw. schirmt diese ab. Dank der Halogenfreiheit und fehlender Schwermetalle bilden sich im Brandfall keine toxischen Gase.

kaiflex_rail_luftdurchfuehrung_heizung.jpg  

Für eine wirtschaftliche Nutzung der im Waggon eingesetzten Energie müssen Luftführungssysteme möglichst effizient gedämmt werden. Dank der geschlossenzelligen Struktur und der daraus resultierenden niedrigen Wärmeleitfähigkeit tragen Kaiflex rail-Produkte erheblich dazu bei, Wärmeverluste nachhaltig zu reduzieren. Der Dämmstoff verhindert zudem die Bildung von Kondenswasser sowie Schimmel und unterdrückt die Strömungsgeräusche des Heizsystems im Wageninneren.

KAI_FORUM_0615_GJK_Granulat.jpg  

Aufgrund der relativ hohen Luftfeuchtigkeit im Passagierraum und dem Temperaturunterschied vom Waggon zum Außenbereich sammelt sich am Boden des Waggons Kondenswasser, welches die Bildung von Rost begünstigt. Durch ihre Feuchtebeständigkeit und der geschlossenzelligen Struktur halten Kaiflex Kautschuk-Dämmstoffe in Kombination mit einer Drainage die Materialien trocken und verhindern eine Korrosion unter der Dämmung.