Kaimann - Insulation Solutions for Commercial Applications

​​​​​​​​​​Heizung / Sanitär in der Haustechnik
Kaiflex zahlt sich innerhalb kurzer Zeit aus

 

 

​Anwendungsbereiche​ für​ Kaimann Produkte

 

 

Ka​iflex zahlt sich innerhalb kurzer Zeit aus​

Geschlossenzellige Elastomerdämmung im gewerblichen Haustechnik-Bereich bei Banken, Bürogebäuden oder öffentlichen Einrichtungen hilft, Energieverluste auf ein Minimum zu reduzieren, Kosten zu optimieren, ohne die Wohlfühltemperatur zu beeinträchtigen.

Heizungsgroßanlagen gibt es in zahlreichen Ausführungen, die gängigste Konfiguration besteht jedoch aus einer Reihe von Heizkörpern, die mit einem zentralen Heizkessel verbunden sind. Mittelgroße Stahlrohre kommen oft zur Anwendung, um über das gesamte Gebäude verteilte Heizkörper zu verbinden. Die Rohrleitungen laufen einen zentralen Serviceschacht entlang, bevor sie sich auf jedem Stockwerk in Rohre mit kleinerem Durchmesser aufteilen. Üblich sind Temperaturen zwischen 75 °C und 100 °C, es gibt jedoch auch Fernwärmesysteme, die mit Betriebstemperaturen von bis zu 150 °C betrieben werden.

Bedingt durch lange Betriebszeiten und lange Rohrleitungsnetze ist der kumulative Wärmeverlust bei Heizungsnetzen sehr hoch. Wärmeverluste können für den Nutzer „nützlich“ sein, eine Dämmung der Heizungsleitungen ermöglicht jedoch maximale Kontrolle der Energie. Insbesondere kann der Wärmeverlust in nicht benötigten Räumen und Serviceschächten drastisch reduziert werden.

Eine Dämmung ist für das gesamte Rohrleitungssystem ein Muss und sollte folgende Eigenschaften haben:

 

 

Staub- und faserfrei

Kaiflex ist staub- und faserfrei und gibt weder während der Installation noch während des dauerhaften Betriebes Staub- und Faserpartikel ab.

Hervorragende thermische Leistung

Die einmalig niedrige Wärmeleitfähigkeit und der hohe Wasserdampfdiffusions-Widerstand bleiben ein Leben lang erhalten. Kaiflex ist eine äußerst effiziente Dämmung für zahlreiche Bereiche und Anwendungszwecke.

Hohe Wasserdampfwerte ein Leben lang

Sehr niedrige Wärmeleitfähigkeit wird von einem Qualitätsdämmstoff als Standard vorausgesetzt. Da die superfeine, geschlossenzellige Struktur ein Durchfeuchten der Kaiflex Dämmung verhindert, ist langfristig sichergestellt, dass ein Anstieg der Wärmeleitfähigkeit vermieden wird. Kaiflex Dämmstoffe gewährleisten somit eine langanhaltende Dämmwirkung.

Reduziert Wärmebrücken

Es entstehen an Ventilen, Flanschen, Rohrbefestigungen überverhältnismäßig hohe Wärmeverluste, wenn diese nicht richtig gedämmt sind. KAIMANN hat die Herausforderungen in Lösungen umgesetzt. Kaiflex Rohrträger, Bogensegmente und weiteres umfangreiches Zubehör ermöglichen eine einfache Dämmung schwieriger Stellen im Rohrleitungssystem. Die Folge sind die Reduzierung der Wärmebrücken und Optimierung des Energiehaushaltes.