Kaiflex HTplus
Die Isolierung mit dem Plus an Effizienz

Produkteigenschaften
In vielen Gebäuden lässt sich ein echter Schatz bergen: Allein im Kellerbereich entstehen durch nicht gedämmte Rohrleitungen und Armaturen Wärmeverluste von bis zu einem Viertel des gesamten Heizenergieverbrauchs. Durch den flexiblen elastomeren Dämmstoff Kaiflex HTplus lassen sich die Energiekosten eines Gebäudes allein durch Dämmung der zugänglichen Rohrleitungen erheblich senken.

Die entscheidende Kenngröße für Dämmstoffe ist ihre Wärmeleitfähigkeit: Je niedriger diese Kenngröße, desto weniger Energie geht verloren. Mit einer Wärmeleitfähigkeit λ bei 40°C ≤0,035 W/(m·K) verfügt Kaiflex HTplus über einen sehr guten Wärmedämmwert. Der hochflexible Schaumstoff mit der superfeinen Zellstruktur erfüllt die Anforderungen der Energieeinsparverordnung und lässt sich selbst in schwierigen Einbausituationen gut verarbeiten.

  • Wärmeleitfähigkeit: bei +40 °C ≤0,035 W/(m·K)
  • Zusätzlicher Schutz vor Mikroorganismen und Schimmel
  • Brandverhalten: schwerentflammbar, Baustoffklasse B-s3, d0, selbstverlöschend, nicht tropfend, leitet kein Feuer
  • Gute Schallschutz-Dämmwirkung